AGB » Retourebedingungen

MENNEKES Retourebedingungen

Grundsätzliches

Die Retourebedingungen sind Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und ab dem 01.01.2010 gültig. Sie können jederzeit den veränderten Marktverhältnissen angepasst werden.

Um eine für beide Partner reibungslose, zeitnahe und transparente Abwicklung von Warenrücknahmen zu gewährleisten, bitten wir generell um Beachtung der nachfolgenden Bedingungen. Warenrückgaben können nur noch bearbeitet werden, wenn diese durch Sie angekündigt und durch uns bewertet und freigegeben sind. Hierzu bitten wir Sie, sich mit dem/r Ihnen bekannten Sachbearbeiter/-in, zwecks Vergabe einer Retourenummer, in Verbindung zu setzen.

Warenrücksendungen, die unangekündigt oder ohne eine Retourenummer unser Werk erreichen, können nicht zugeordnet und bearbeitet werden. Daher werden diese Sendungen unfrei an den Absender zurückgeschickt.

Rücknahmefähige Ware

Grundsätzlich akzeptieren wir nur noch Warenrückgaben, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

• Nicht gebraucht, original verpackt, unbeschädigt und verkaufsfähig
• Ware wird lagermäßig geführt und ist Bestandteil des aktuellen Kataloges
• Die Lieferung darf nicht länger als 12 Monate zurückliegen.
• Der Netto-Warenwert darf nicht unter 150 € liegen.

Eine Rückgabemöglichkeit besteht generell nicht bei:

• Sonderanfertigungen und kundenauftragsbezogenen Fertigungen
• Aktionsware
Die Beurteilung der Ware und Verpackungen erfolgt durch die Wareneingangskontrolle der MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG.

Rücksendeanschrift

MENNEKES Elektrotechnik GmbH
- Retourenannahme -
Siegener Str. 3 - 5
D-57399 Kirchhundem

Große Rücksendungen

Bitte fassen Sie gleiche Artikelnummern für die Rücksendung zusammen und senden diese an uns.

Des Weiteren, bitten wir vorab um Klärung eines Anliefertermins für Sendungen, welche die Größe von 1 Palette übersteigen.

Liefer- und Verpackungsvorschriften

Warenrücksendungen sollten stets "frei Haus (DDP)" erfolgen. Unsere Retouregenehmigung können wir bei Rücksendung der Ware innerhalb von 4 Wochen (zzgl. Versandzeit / es gilt das Versanddatum) nach Retourengenehmigung halten.
Wir bitten bei späterer Rücklieferung um erneute Absprache. 

Die Retourenummer ist deutlich sichtbar an der Ware anzubringen.

Tauschfähige Europaletten (gestretcht oder umreift)
• Gewicht: max. 1.000 kg
• Abmessungen: 800 x 1.200 x 1.000 mm (B x L x H)

Inka-Paletten
• Typ F8 LF (oder kleiner) - Abmessungen: 800 x 1.200 (B x L) / Gewicht: max. 900 kg

Verpackungsmittel: PE-Beutel oder Kartons

Füllmaterial: ausschließlich Packpapier oder Packpapierbünden (z.B. Padback)

Gutschriftsware

Generell werden Gutschriften unter Berücksichtigung des jeweils abgerechneten Preises und des evtl. in Abzug gebrachten Skontos sowie sonstiger Vergünstigungen bei Rechnungsbegleichung erstellt.

Entstandene Fracht-, Zoll- oder sonstige Kosten werden entweder nachberechnet oder dem Gutschriftsbetrag belastet.

Der Gutschriftswert liegt bei max. 80% des Warennettowertes.

Dieser kann sich durch eine notwendige Neuverpackung - Gutschriftswert 70% des Warennettowertes - sowie durch einen nicht angekündigten Retoureeingang oder eine nicht angegebene Retourenummer verringern.

Wir behalten uns vor, je nach Zustand der Rücksendung, eine noch mit Ihnen im Bedarfsfall abzustimmende erhöhte Bearbeitungsgebühr zu veranschlagen.

 

« zurück


Retourebedingungen

FacebookLinkedInTwitterXingYoutubeGoogle+