MENNEKES stellt auf der Hannover Messe intelligente Ladesysteme vor

Kirchhundem / Hannover. Die MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG stellt auch in diesem Jahr auf der weltgrößten Industriemesse in Hannover aus. Im Bereich „Energy“ präsentieren die Sauerländer intelligente Ladesysteme für die Elektromobilität.

Viele tausend Ladepunkte von MENNEKES sind heute in Europa im täglichen Einsatz. Im privaten wie im öffentlichen Bereich bietet der Innovationsführer ein breites Portfolio. Von der Elektrotechnik bis hin zur intelligenten Lade-Kommunikation inklusive Beratung und Service auf höchstem Niveau. Mit dieser Kompetenz stellt sich MENNEKES an die Spitze einer Bewegung, die technisch möglich macht, was sich viele wünschen: nachhaltige Mobilität.

„Elektromobilität muss alltagstauglich sein, sonst findet sie keine Akzeptanz. Wir haben uns intensiv Gedanken gemacht, wie wir unsere bewährte Hardware mit Dienstleistungen anreichern können, um es den unterschiedlichsten Kunden so einfach wie möglich zu machen.“, so der Geschäftsführende Gesellschafter Christopher Mennekes. Und er ergänzt: „Die Hannover Messe ist eine gute Plattform, um unsere Ladelösungen einem breiten Fachpublikum aus verschiedenen Bereichen und Märkten zu präsentieren.“


Geschäftsführender Gesellschafter Christopher Mennekes (links) und Geschäftsführer Volker Lazzaro (rechts) stellen auf der Hannover Messe intelligente Ladelösungen für die Elektromobilität vor.


Kirchhundem/Hannover, 25.04.2016
Abdruck kostenfrei, Beleg erbeten.

 

Ansprechpartner MENNEKES:
Burkhard Rarbach
Aloys-Mennekes-Str. 1
57399 Kirchhundem
Tel. 0 27 23 / 41-380
Fax 0 27 23 / 41-292
E-Mail burkhard.rarbach(at)MENNEKES.de

FacebookLinkedInTwitterXingYoutubeGoogle+