EU-Kommissar Oettinger zu Besuch auf dem MENNEKES Messestand in Hannover

Kirchhundem / Hannover. Günther Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft, besuchte auf seinem Rundgang über die Hannover Messe auch den Messestand der MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG. Hier erläuterten Walter und Christopher Mennekes sowie Geschäftsführer Volker Lazzaro das neue Vermarktungskonzept „Charge up your day!“ mit intelligenten Ladelösungen für die Elektromobilität.

So sollen unterschiedliche Zielgruppen mit grundverschiedenen Anforderungen angesprochen werden: von Privatpersonen mit unterschiedlichen Wohnsituationen über Unternehmer, Vermieter, Shop- und Restaurantbetreiber, Parkraumbewirtschafter, Flottenbetreiber, bis hin zu Hoteliers und Verantwortlichen in Kommunen. Die entsprechenden Nutzen und Leistungen für die einzelnen Zielgruppen sind dabei vielfältig: von der einfachen Erfassung und Auswertung der Ladevorgänge von Dienstwagen zu Hause oder auch an Unternehmensstandorten, über Ladelösungen mit denen der selbst erzeugte Solarstrom ins Elektroauto gespeist werden kann, bis hin zum Lastmanagement für Flotten. Dazu kommen umfangreiche Beratungsangebote, die am Ende für optimal abgestimmte Lösungen sorgen.


Walter Mennekes (rechts) und Christopher Mennekes (2. von rechts) sowie Geschäftsführer Volker Lazzaro (links) erläuterten EU-Kommissar Günther Oettinger das neue Vermarktungskonzept „Charge up your day!“ mit intelligenten Ladelösungen für die Elektromobilität.

 

 

Kirchhundem/Hannover, 25.04.2016
Abdruck kostenfrei, Beleg erbeten.

 

Ansprechpartner MENNEKES:
Joachim See
Aloys-Mennekes-Str. 1
57399 Kirchhundem
Tel. 0 27 23 / 41-380
Fax 0 27 23 / 41-49 380
E-Mail joachim.see(at)MENNEKES.de

FacebookLinkedInTwitterXingYoutubeGoogle+