Bundesministerin Brigitte Zypries besuchte MENNEKES auf der Hannover Messe

Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, besuchte auf ihrem Rundgang über die Hannover Messe die MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG. Im Rahmen der „Integrated Energy Plaza“ präsentierte das Unternehmen aus dem Sauerland mit seinen intelligenten eMobility-Ladelösungen ein breites Portfolio technisch ausgereifter und praxistauglicher Ladeinfrastruktur.

Im Gespräch gab Alfred Vrieling, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing eMobility, einen Einblick, welche Möglichkeiten es schon heute für die unterschiedlichsten Zielgruppen gibt; von Privatpersonen mit verschiedenen Wohnsituationen, über Unternehmer, Vermieter, Shop- und Restaurantbetreiber, Parkraumbewirtschafter, Flottenbetreiber, bis hin zu Hoteliers und Verantwortlichen in Kommunen.

Bundesministerin Brigitte Zypries besuchte MENNEKES auf der Hannover Messe

Die entsprechenden Nutzen und Leistungen für die einzelnen Zielgruppen sind vielfältig: von der einfachen Erfassung und Auswertung der Ladevorgänge von Dienstwagen zu Hause oder auch an Unternehmensstandorten, über Ladelösungen mit denen der selbst erzeugte Solarstrom ins Elektroauto eingespeist werden kann, bis hin zum Lastma-nagement für Flotten. Dazu kommen umfangreiche Beratungsangebote, die am Ende für optimal abgestimmte Lösungen sorgen.

Mehr Informationen liefert hier die Onlineplattform www.ChargeUpYourDay.de


Kirchhundem, 04. Mai 2017
Abdruck kostenfrei, Beleg erbeten.


MENNEKES-Gesprächspartner für die Presse:

Joachim See
Aloys-Mennekes-Str. 1
57399 Kirchhundem
Tel. 0 27 23 / 41-380
Fax 0 27 23 / 41-49 380
E-Mail joachim.see(at)MENNEKES.de

Inga Riedel
Aloys-Mennekes-Str. 1
57399 Kirchhundem
Tel. 0 27 23 / 41-414
Fax 0 27 23 / 41-49 414
E-Mail inga.riedel(at)mennekes.de

FacebookLinkedInTwitterXingYoutubeGoogle+