Produkte » Produktinformationen » Elektromobilität » Ladesteckdosen

  • MENNEKES Komponenten für Ladestationen.

  • Die Ladesteckdose für die Mode 3 Ladung ist lediglich eine Komponente eines Ladesystems. Sie darf nur in Verbindung mit weiteren für den sicheren Betrieb erforderlichen Komponenten betrieben werden. In der Minimalkonfiguration müssen Mode 3 Ladestationen folgende Komponenten enthalten:

    ■ Schutzeinrichtungen wie FI-Schalter (vorgeschrieben) und LS-Schalter.

    Schütz zur Trennung des Ladeanschlusses vom Stromnetz.

    CP-Kommunikationsbox für die Kommunikation mit dem Fahrzeug hinsichtlich der Ladeparameter und der
       Anschlussüberwachung.

    Aktuator als Teil der Ladesteckdose für die Verriegelung bzw. Freigabe des Steckers in der Steckdose.

    Aktuator-Steuerleitung zur Ansteuerung der Verriegelung der Infrastruktursteckdose in Verbindung mit der CP-Box.
       Mit integrierter Entriegelungsfunktion bei Stromausfall.

    Mode 3 Steckdose zum Anschluss des Ladekabels.

    Schutzabdeckung zur Sicherstellung des geforderten IP-Schutzgrades (mindestens IP 44).
       Nur bei MENNEKES: Shutter für erhöhten Berührungsschutz gemäß Schutzart IP XXD

  • Ladesteckdose Typ 2 nach IEC 62196-2 mit Shutter für Schutzgrad IP XXD

    Die Ladesteckdose Typ 2 mit Shutter basiert auf der bewährten Ladesteckdose Typ 2, die um ein Shutter-Modul ergänzt wurde.

    Mit zusätzlichem Berührungsschutz
    Die Steckdose Typ 2 mit Shutter
    entspricht im eingebauten Zustand der Schutzklasse IP XXD. Sie bietet einen zusätzlichen Berührungsschutz für Gegenstände wie Drähte ab einem Durchmesser von 1 mm. Die Steckdose ist für den Außeneinsatz geeignet.

    Einhandbedienung auch mit Shutter
    Der Ladestecker Typ 2 wird in den blauen Ring der Steckdose geführt und um ca. 60° nach links gedreht. Hierdurch öffnet der Shutter und der Stecker kann vollständig gesteckt werden. Wenn die Ladung beendet ist, kann der Stecker einfach herausgezogen werden. Der Shutter schließt sofort selbsttätig und die Kontakte sind wieder gegen Berühren geschützt.

  • Ladesteckdose Typ 2 nach IEC 62196-2 für Schutzgrad IP XXB

    Die Ladesteckdose Typ 2 für Schutzgrad IP XXB ist in drei Ausführungen lieferbar:
    ■ nur die Steckdose
    ■ Steckdose mit Klappdeckel
    ■ Steckdose mit Schutzkappe

    Berührungsschutz
    Die Steckdose Typ 2 entspricht im eingebauten Zustand der Schutzklasse IP XXB (fingersicher). Im ungesteckten Zustand sind alle Kontakte aufgrund des Sicherheitssystems spannungsfrei. Die Steckdose ist in Verbindung mit dem Klappdeckel, dem Verschluss-Stopfen oder einem kundenindividuellen Spritzwasserschutz für den Außeneinsatz geeignet.

  • Verriegelungs-AktuatorEntriegelung bei Stromausfall

    Alle Steckdosen Typ 2 verfügen über einen Verriegelungs-Aktuator zur Verriegelung des Steckers während des Ladevorgangs.

    In Verbindung mit der MENNEKES Aktuator-Steuerleitung Bestellnr. 30537 bieten die MENNEKES Steckdosen Typ 2 eine integrierte Entriegelungsfunktion bei Stromausfall. Zur Ansteuerung empfehlen wir die MENNEKES CP-Boxen Bestellnr. 30541 oder 30542.


  • SchraubklemmenVoll kompatibel

    Alle Kontakte der Steckdosen sind mit Schraubklemmen ausgerüstet. In die Klemmenkonstruktion floss das Knowhow von MENNEKES als führendem Hersteller von Industriesteckdosen ein.

    Steckdosen Typ 2 mit und ohne Shutter können mit allen Mode 3 Ladekabeln mit infrastrukturseitigem Ladestecker Typ 2 benutzt werden. Alle Ausführungen haben die gleiche Steckergeometrie.


  • Wasserablauf

    Mit Shutter
    Die Steckdose ist spritzwassergeschützt (IP 44). Eventuell auftretendes Kondenswasser kann sowohl aus der
    Steckdose als auch aus dem Shuttergehäuse durch einen integrierten Wasserablauf und optional erhältliche
    Schläuche abgeleitet werden.

    Ohne Shutter
    Die Steckdose ist in Verbindung mit dem Klappdeckel spritzwassergeschützt IP 54, mit Schutzkappe IP 44.
    Eventuell auftretendes Kondenswasser kann durch einen integrierten Wasserablauf und optional erhältliche
    Schläuche abgeleitet werden.

  • Vierpunkt-Befestigung

    Mit Shutter
    Die verdeckt liegende Vierpunkt-Befestigung sorgt für
    sicheren Halt im Gehäuse der Ladestation und ist gegen Manipulationen von außen geschützt.

    Ohne Shutter
    Die verdeckt liegende Vierpunkt-Befestigung sorgt für
    sicheren Halt im Gehäuse der Ladestation und ist gegen Manipulationen von außen geschützt.


FacebookLinkedInTwitterXingYoutubeGoogle+