MENNEKES Weltweit

MENNEKES

News

MENNEKES - MY POWER CONNECTION

Als Spezialist für Industriesteckvorrichtungen und Pionier der Elektromobilität gestaltet MENNEKES mit Ihnen die Märkte der Zukunft. Antrieb ist der Mut zur Veränderung und die Begeisterung für Innovation.

 

MENNEKES hat die Energie und die Verbindungen, um weltweit einzigartige Lösungen für Sie zu erschaffen.

PLUG IN YOUR FUTURE! Die PowerTOP® Xtra Familie.

Als Spezialist für Steckvorrichtungen ist MENNEKES weltweit dafür bekannt, Standards zu setzen. Mit dem PowerTOP® Xtra war es immer unser Anspruch, hochwertigste Produkte für die Praxis zu liefern. Nach 125 A und 63 A wird dieses einzigartige Produktprogramm auf 32 A und 16 A ausgeweitet.

Wir haben unser gesamtes Know-how in einer klar strukturierten Produktfamilie gebündelt und unsere CEE-Stecker, Kupplungen und Phasenwender komplett neu definiert. In Zukunft gibt es nur noch EINE PowerTOP® Xtra Familie mit Lösungen für jeden Einsatzbereich. Stecker, Kupplungen und Phasenwender wurden dabei vollständig überarbeitet und in jedem Detail optimiert!

Zusammen mit dem bewährten PowerTOP®Xtra in 63 A oder 125 A setzt die neue PowerTOP® Xtra Familie DEN CEE-Standard von 16 A bis 125 A – komplett mit X-CONTACT® inside!

Mobile Verteiler – neu gedacht!

Als Idee auf einer Werft geboren, entwickelt für den Einsatz im Schiffbau, produziert für die Verwendung überall dort, wo der Raum begrenzt und die Bedingungen hart sind.
Das sind die neuen mobilen Verteiler von MENNEKES, ausgezeichnet mit dem begehrten Design Plus Award.

Begonnen hat alles im engen Dialog mit einem Kunden im Schiffbau-Sektor. Hier herrschen die wohl härtesten Bedingungen, die man für einen mobilen Verteiler nur finden kann. Mobil meint hier „hoch mobil“, stabil meint „fast unverwüstlich“ und griffig meint „muss durch enge Bereiche bugsierbar sein“. Das Ergebnis war so überzeugend, dass wir es zur Serienreife weiterentwickelt haben.

Mobil, stabil, griffig! Das bringt das Lastenheft für diese neue mobile Lösung auf den Punkt. Und genauso konsequent und kompromisslos ist die Umsetzung.

Große seitliche Griffe bieten gute Handling-Möglichkeiten und wirken gleichzeitig als Stoßfänger für das eigentliche Verteilergehäuse.

Die Absicherungen sind unter transparenten Betätigungsklappen geschützt, aber gut erreichbar, die Sicherungselemente leicht zugänglich. Die von oben bedienbaren Steckdosen bieten durch ihre abgewinkelte Position eine optimale Erreichbarkeit.

Das eigentliche Gehäuse des Verteilers ist äußerst robust und bietet für die Bestückung sehr guten Schutz – zusätzlich gesichert durch die Griffe als äußere Stoßfänger. Dank der Griffe können bis zu vier Verteiler übereinandergestapelt werden, was eine einfache Lagerhaltung ermöglicht.

Alle mobilen Verteiler können wahlweise mit roten oder schwarzen Griffen ausgestattet werden, bieten den Schutzgrad IP 44 und sind wahlweise mit fest installierter Zuleitung (2 m) oder 16 A und 32 A Anbaugerätesteckern erhältlich.

Charge Up Your Day! Intelligente eMobility Ladelösungen

Elektromobilität ist das Thema der Stunde. Es gibt einen immer größeren Bedarf an Ladepunkten, da die Zulassungszahlen für voll- oder teilelektrisch angetriebene Fahrzeuge kontinuierlich ansteigen. Intelligente Lösungen sind gefordert, um eine nachhaltige Versorgung sicher zu stellen und Elektro-Fahrzeuge sicher sowie benutzerfreundlich zu laden. Aber auch Betreiber sollten es so einfach wie möglich haben, um eMobility wirtschaftlich betreiben und um neue Kunden gewinnen zu können!

Wir denken eMobility daher als gesamte Einheit und sind Systemanbieter für Hardware, Software und Service.

Egal, wie Ihre Pläne für den Aufbau einer intelligenten Ladeinfrastruktur sind:
Mit MENNEKES steht Ihnen ein Partner zur Seite, der langjährige Erfahrung, ein umfassendes Leistungs- und Produktportfolio, höchste Qualitätsstandards sowie beständige Innovationskraft zu Lösungen verbindet, die in der modernen Elektromobilität immer wieder Maßstäbe setzen.

Aus einer Hand und mit umfassendem Know-how waren wir nicht nur Wegbereiter, sondern sind immer wieder Taktgeber und treibende Kraft im Markt. Schon heute erhalten Sie bei MENNEKES von der Ladestation bis zu Abrechnungsmodellen, vom individuellen Konzept bis zur zukunftsfähigen Vernetzung alles, was Sie zum Betrieb einer modernen Ladeinfrastruktur benötigen. Dabei haben wir schon heute die Zukunft im Blick, legen Wert auf Ressourcenschutz und Nachhaltigkeit und sind immer den entscheidenden Schritt voraus. Wer sich für MENNEKES als Partner entscheidet, entscheidet sich schon heute für die Zukunft – seien Sie dabei!

Beim Aufbau einer bedarfsgerechten Ladeinfrastruktur stehen Ihnen als Entscheider zahlreiche Optionen zur Verfügung. Sowohl beim Auf- als auch beim Ausbau. Wir unterstützen Sie dabei, dass Sie am Ende eine individuelle, Ihren Bedürfnissen und Anforderungen gerechte Lösung finden, mit der Sie langfristig von eMobilität profitieren können.

Abrechnungsfähige eMobility Ladelösungen

Egal, welche Anforderungen Sie an Ihre Ladeinfrastruktur bzgl. des Aufstellortes und der Anwendung haben – unser breites Produkt-Portfolio bietet eine Lösung abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse.

Dabei stellt sich als Betreiber von Ladestationen nicht nur die Frage, welche Produktlösung die richtige ist, sondern auch wie Ihr Geschäftsmodell gestaltet ist.

Wollen Sie den geladenen Strom verschenken oder abrechnen?

Eine MENNEKES Lösung unterstützt die Investoren bei verschiedenen Abrechnungsmodellen:

Unternehmen

Von der kostenlosen Bereitstellung des Fahrstromes, beispielsweise für Besucher, über pauschale („Flatrate“) Abrechnungsvarianten bis hin zu verbrauchsabhängigen („kWh/-zeitbasiert“) Lösungen für z.B. das Laden von privaten Mitarbeiterfahrzeugen – MENNEKES zeigt Ihnen verschiedene Lösungswege auf.

Vermieter
Je nach Wohnanlage haben Sie gleich mehrere Möglichkeiten, den geladenen Strom abzurechnen. Sei es über die Nebenkostenabrechnung, unkompliziert via pauschalem Monatsbetrag (Flatrate), durch regelmäßiges Ablesen der in die Ladestationen integrierten Energiezähler oder über die Nutzung von Fahrstromangeboten (über-) regionaler Anbieter.

Hotels

Ob in der hoteleigenen Tiefgarage oder dem Parkplatz vor der Tür, E-Auto Parkplätze sind mittlerweile selbstverständlich.

Rechnen Sie den geladenen Strom selbst über die Hotelrechnung unkompliziert via pauschalen Betrag (Flatrate) ab. Alternativ nutzen Sie das Fahrstromangebot bzw. Full-Service-Angebot eines (über-) regionalen Anbieters.

Parkhäuser

Rechnen Sie als Parkraumbetreiber einfach über ein Ticketsystem (z.B. von Scheidt & Bachmann) ab. Hierbei erfolgt die Bezahlung über das Parkticket am Automaten. Alternativ ist das Nutzen eines Full-Service-Angebotes eines (über-)regionalen Anbieters möglich.

Wir helfen Ihnen auf dem Weg in die Elektromobilität und bieten Ihnen professionelle und modular aufgebaute Lösungen aus einer Hand.

Alle Meldungen ansehen