Choose your country

Städte und Gemeinden

Charge up in Public!

MENNEKES Ladelösungen für Städte und Energieversorger

Die Zulassungszahlen für voll- oder teilelektrisch angetriebene Fahrzeuge wachsen von Monat zu Monat. Mit steigenden Zahlen verändern sich auch unsere Städte. Auch im öffentlichen Bereich werden neue Lösungen benötigt, um Elektrofahrzeuge sicher und benutzerfreundlich zu laden. Natürlich stellt Elektromobilität weitreichende Anforderungen an alle Beteiligten – sie bietet vor allem aber auch große Chancen.  

Starten Sie jetzt durch und lassen Sie sich von einem eMobility-Pionier begleiten, der für Ihre individuellen Anforderungen maßgeschneiderte Lösungen entwickelt – durchdachte Lösungen, wie man sie von einem Wegbereiter der Elektromobilität erwarten darf.

Elektromobilität – nutzen Sie Ihre Chance!

Geladen wird überall dort, wo Autos parken. Gerade im öffentlichen Bereich ergeben sich dadurch wertvolle Chancen für Städte und Energieversorger. Mit Ladesystemen, die sich harmonisch in die Stadtbilder einfügen und an unterschiedlichen Standorten verfügbar sind, werden Innenstädte nicht nur umweltfreundlicher, sie bieten Stromversorgern auch die Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen. 

Die für das Laden von Elektrofahrzeugen benötigte Energie muss effizient und professionell zur Verfügung gestellt werden. Vom Einzelladepunkt bis hin zu flächendeckend verbreiteten Ladelösungen – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Elektromobilität umzusetzen und wirtschaftlich zu betreiben.

Das gilt es zu beachten beim Aufbau von öffentlicher Ladeinfrastruktur

Eine bedarfsgerechte und zukunftssichere Ladeinfrastruktur im öffentlichen Bereich stellt vielfältige Anforderungen, damit sie wirtschaftlich betrieben werden kann. MENNEKES bietet intelligente Lösungen, die sich bereits im Praxisalltag bewährt haben.

Direkter Netzanschluss

Ladesäulen im öffentlichen Raum werden häufig direkt an das elektrische Versorgungsnetz angeschlossen. Hierbei müssen die technischen Anschlussbedingungen (TAB) der Versorgungsnetzbetreiber beachtet werden. MENNEKES hat eine in die Ladesäule integrierte Lösung und damit eine Alternative zum indirekten Netzanschluss entwickelt.

Betriebssicherheit

Eine hohe Verfügbarkeit der Systeme wird durch die verschleißarmen Stecker und Mechaniken gewährleistet. Der konsequente Einsatz von industrietauglichen, auf die Umgebungsbedingungen ausgelegten Komponenten, erhöht ebenfalls die Zuverlässigkeit der Hardware. Den Qualitätsanspruch setzt MENNEKES natürlich auch in Bezug auf die verwendete Software und die kommunikativen Anbindungen fort.

Service und Wartung

Für eine Wirtschaftlichkeitsberechnung ist es von entscheidender Bedeutung, wie service- und wartungsfreundlich die Ladeinfrastruktur ist.  

MENNEKES bietet hierfür u. a. getrennte Zugangsmöglichkeiten für Versorgungsnetzbetreiber und Fahrstromanbieter, einen übersichtlichen Aufbau der elektrotechnischen Verteilung mit freien Zugangsmöglichkeiten sowie komfortable Einstellmöglichkeiten über Webbrowser ohne gesonderte Software-Installation.

Einfache Handhabung

Die Bedienung der Ladesäule muss für den Nutzer einfach, verständlich und unkompliziert sein – auch bei der allerersten Benutzung. Unsere Ladesysteme enthalten deshalb zum Beispiel eine Benutzerführung über Klartextdisplay, komfortables Freischalten über eine RFID-Karte oder Smartphone-App sowie eine Einhandbedienung zum Öffnen der Klappen und zum Einstecken des Steckers.

Abrechnungsfähigkeit

Das Laden im öffentlichen Raum wird heute schon vom Fahrstromanbieter abgerechnet. Flexibilität der Ladesysteme und Softwarelösungen für die Tarifierung ist entscheidend für ein erfolgreiches Geschäftsmodell. Das Ganze ist natürlich rechtssicher und eichrechtskonform.

Veröffentlichung der Ladepunkte und Echtzeitdaten

Entscheidend ist u. a., dass der Kunde die Ladepunkte auch findet – kein Fahrer fährt los, wenn er nicht über den Status des nächstgelegenen Ladepunktes informiert ist. Während des Ladevorgangs und danach ist es für das Erlebnis des Kunden von entscheidender Bedeutung, die geladene Energie und die daraus resultierenden Kosten in Echtzeit einsehen zu können. Über die modulare, cloudbasierte Softwarelösung „chargecloud“ können Sie Ihren Kunden das Laden des E-Autos so komfortabel und transparent wie möglich gestalten.  

Schutz vor Vandalismus

Die Systeme sind der Witterung und leider auch Vandalismus offen ausgesetzt. Deshalb sind die Anforderungen an Gehäuse und Stecker hoch. MENNEKES setzt nur qualitativ hochwertige Komponenten ein, die immer einen maximalen Schutz gewährleisten.

Modulares Leistungsprogramm von MENNEKES

Der Aufbau einer auf die individuellen Ansprüche zugeschnittenen Ladeinfrastruktur kann mitunter sehr komplex sein. Mit MENNEKES haben Sie einen starken Partner an Ihrer Seite, der es Ihnen von Anfang an leicht macht: von der Erstberatung über die Auswahl der richtigen Ladesysteme und Softwarelösungen bis hin zu Planung, Installation, Wartung und Service.  

So ergibt sich ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Portfolio, das für sämtliche Anforderungen im Bereich der Elektromobilität intelligente Lösungen bereithält und Ihnen dabei die notwendige Flexibilität gibt.

Ladelösungen "Made in Germany" vom eMobility Pionier MENNEKES

Robust, vernetzungsfähig, zukunftssicher, bedienfreundlich und ein attraktives Design: MENNEKES bietet innovative Ladelösungen für Ihre individuellen Bedürfnisse – von Stand-alone-Ladesäulen bis zu vollvernetzten Systemen.  

Die Hardwareladelösungen können durch eine Monitoring- und Datenmanagementsoftware ergänzt werden. Alle Produkte sind für eine reibungslose Installation anschlussfertig vorverdrahtet. Sie sind äußerst zuverlässig und erfüllen selbstverständlich alle Anforderungen nationaler und internationaler Standards. Ladepunkte werden in Zukunft öfter frequentiert und müssen bei jedem Ladevorgang funktionieren. Nur eine reibungslos arbeitende Hardware trägt dazu bei, Service und After-Sale-Kosten drastisch zu reduzieren und für eine maximale wirtschaftliche Effizienz der Anlage zu sorgen. 

Das MENNEKES Portfolio für Städte und Energieversorger

MENNEKES entwickelt seit 2008 intelligente eMobility Ladelösungen und ist mittlerweile ein Komplettanbieter. Ladesäulen, Wallboxen, Ladekabel, Gateways und ein umfangreiches Zubehörprogramm - von Fundamentlösungen bis zur RFID-Karte – sorgen im Bereich Hardware für ein großes Sortiment.  

Mit den Lösungen des Jointventures „chargecloud“ werden optional auch Softwarelösungen angeboten, um Ladeinfrastruktur professionell verwalten und Ladestrom abrechnen zu können. Seit 2019 bietet man über die MENNEKES Digital Service GmbH mit dem Produkt MENNEKES ativo eine Abrechnungsdienstleistung an.  

Nicht zu vergessen ist das große Netzwerk geschulter Installateure, mit denen MENNEKES sehr erfolgreich zehntausende von Ladepunkten bereits umgesetzt hat.

Ladelösungen konfigurieren und auf Wunsch direkt anfragen

Einfach gut beraten lassen: Unser intelligenter Lösungsfinder präsentiert Ihnen nach wenigen Klicks die ideale Ladelösung – auf Wunsch inklusive Übermittlung Ihrer konfigurierten Produkte an einen Installateur.

Hier geht’s zum Lösungsfinder