MENNEKES Weltweit

MENNEKES
Elias Böhmer schaut lächeln in die Kamera

Ich bin neu. Und schon Teil des Teams.“

Duales Studium

Bereits seit 2005 gibt es bei MENNEKES die Möglichkeit eine praktische Ausbildung mit einem Studium an einer (Fach-)Hochschule zu kombinieren. Im Bewerbungsprozess suchen wir zunächst jemanden, der uns besonders überzeugt. Schulnoten sind uns dabei auf gleicher Ebene wie z. B. soziale Kompetenzen wichtig, aber auch Eloquenz und Ehrgeiz sind für uns elementar.

Nachdem wir fündig geworden sind, definieren wir gemeinsam mit dem Studierenden die genaue Fachrichtung des Studiums, die Studienform und den Studienort. Wir präferieren eine individuelle Betreuung durch Mentoren in unserem Unternehmen. Um diese Betreuung optimal gewährleisten zu können, können wir jedes Jahr nur 1-3 Duale Studienplätze anbieten. Darüber hinaus möchten wir auch unseren eigenen Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss die Chance für ein Duales Studium offen halten.

Bei MENNEKES haben Sie die Möglichkeit, zwischen drei Formen für ein Duales Studium zu wählen:

1. Der praxisintegrierende Studiengang setzt sich aus Studienphasen und längeren Praxisphasen (in der vorlesungsfreien Zeit im Unternehmen) zusammen. Nach erfolgreicher Beendigung führt diese Form allein zum Erwerb eines Hochschulabschlusses, nicht aber zum Ausbildungsabschluss.

2. Der ausbildungsintegrierende Studiengang dagegen ermöglicht beide Abschlüsse (Doppelqualifikation). Er verbindet ein (Fach-)Hochschulstudium mit einer Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf gemäß der Industrie-und Handelskammer (IHK).

3. Beim ausbildungsbegleitenden Studium wird das Studium parallel zur Ausbildung durchlaufen, die Inhalte sind dabei jedoch nicht miteinander verknüpft und eine Kooperation zwischen dem Unternehmen und der (Fach-)Hochschule ist nicht zwingend vorgesehen.

Folgende Fachrichtungen bieten wir an:

  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsinformatik