Choose your country

MENNEKES
Bohrer in Szene gesetzt

Finde Deine Power Connection

Feinwerkmechaniker/in

  • Voraussetzung: Realschulabschluss/Fachoberschulreife oder Hauptschulabschluss nach Klasse 10 Typ B sowie besonderes Interesse für Naturwissenschaften
  • Einsatzbereiche und -ort: Werkzeugbau in Lennestadt-Altenhundem
  • Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre
  • Berufsschule: Attendorn (Teilzeitunterricht)
  • Entwicklungsmöglichkeiten: Feinwerkmechanikermeister/in
  • Benefits: Was wir Dir alles bieten, erfährst Du hier.

Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen und Messen

In unserer Tochtergesellschaft MIDENA Elektrowerkzeugbau GmbH stellen Feinwerkmechaniker/innen mit dem Schwerpunkt Werkzeugbau unsere eigenen Kunststoffspritzgusswerkzeuge her. Bei der Fertigung der tonnenschweren Stahlwerkzeuge ist Präzisionsarbeit gefordert – und eine enge Zusammenarbeit mit unserer Werkzeugkonstruktion.

Du hilfst dabei, dass aus einer Produktidee Realität wird: Die Werkzeuge, die Du fertigst, bestehen zumeist aus zwei Hälften, vergleichbar mit Kuchenformen, in die später unter großem Druck und großer Hitze Kunststoffe eingespritzt werden. So entstehen die Kunststoffbauteile für unsere Stecker, Steckdosen und Gerätegehäuse.

Wenn Deine Leistungen im Betrieb und in der Berufsschule passen, ist es möglich, die Ausbildung um ein halbes Jahr zu verkürzen, um z. B. früher in eine berufliche Weiterbildung zu starten. Bei MIDENA wird Deine Ausbildung auch durch einen externen Dozenten unterstützt (Werksunterricht).

Im Beruf Feinwerkmechaniker/in bieten wir Dir sehr gute Übernahmechancen im Werkzeugbau oder in der Werkzeuginstandhaltung. Besonders engagierte Absolvent/innen streben, nachdem sie einige Jahre Berufserfahrung gesammelt haben, eine Weiterbildung zum/zur Feinwerkmechanikermeister/in an.

Ausbildungsplatz 2023