MENNEKES Weltweit

MENNEKES
Gruppenfoto mit Christopher Mennekes und den Auszubildenden aus dem Jahr 2019

Bei MENNEKES habe ich ihn gefunden: Meinen Ausbildungsplatz mit Zukunft.“

Ausbildung bei MENNEKES

Bildung sehen wir als gesellschaftliche Verpflichtung und Möglichkeit, jungen Menschen eine Chance für die Zukunft im Berufsleben zu geben. Seit Jahr­zehnten bildet MENNEKES junge Menschen aus. Aufgrund des überdurchschnittlichen Engagements wurde MENNEKES 2018 das Siegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ verliehen.

Bewerbungstipps

Wann bewirbt man sich?

Bewirb Dich ca. 1 Jahr vor Beginn der Ausbildung, da die Ausbildungsstellen meist sehr schnell vergeben sind.

Wie sieht eine Bewerbung aus?

Eine vollständige Bewerbung umfasst:

  • das Anschreiben;
  • den Lebenslauf mit Foto;
  • die letzten beiden Schulzeugnisse.

Zusätzlich kannst Du uns noch gerne Bescheinigungen, Praktikumsbescheinigungen oder Zertifikate einreichen, sofern diese für den Ausbildungsberuf interessant sind.

Die Bewerbungsunterlagen bitten wir Dich bevorzugt in unserem Onlineportal bei der entsprechenden Stellenausschreibung hochzuladen. Sollte dies nicht möglich sein, hast Du auch die Option Dich per E-Mail oder Post zu bewerben.

Wie sieht ein Anschreiben an?

Das Anschreiben sollte maximal eine Seite lang sein und eine kurze Beschreibung Deiner Person sowie Motivation für die Ausbildung enthalten. Du kannst dich an folgenden Fragestellungen orientieren:

  • Wieso interessiere ich mich für diese Ausbildung?
  • Warum möchte ich meine Ausbildung bei MENNEKES machen?
  • Warum bin ich besonders geeignet für diesen Beruf?
  • Was für ein Typ Mensch bin ich? Was zeichnet mich aus?

Bitte beachte die Rechtschreibung. Außerdem sollte der Text sich gut lesen lassen.

Wie sieht ein Lebenslauf aus?

Der Lebenslauf sollte ebenfalls eine Seite lang sein und die wichtigsten schulischen und privaten Stationen enthalten. Ein Foto vervollständigt den Lebenslauf. Bitte reiche ein ordentliches Foto vom Fotografen ein. Urlaubsbilder und Selfies sind nicht passend.

Bitte vergiss nicht Deine vollständigen persönlichen Daten, wie z. B.:

  • Anschrift;
  • Geburtstag und Geburtsort;
  • Eltern und Geschwister;
  • Telefonnr./Mobiltelefonnr.;
  • E-Mail-Adresse.

Gerne kannst Du Deine Hobbys und persönlichen Interessen ergänzen – z. B. sportliche Aktivitäten, soziales Engagement, Mitwirkung in Vereinen und/oder musikalische Talente.

Unsere Ausbildungsberufe im Überblick