MENNEKES Weltweit

MENNEKES
Ein Bild für den Ausbildungsberuf des Verfahrensmechanikers

Finde deine POWER CONNECTION

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

  • Voraussetzung: Hauptschulabschluss nach Klasse 10 Typ A sowie besonderes Interesse für die Fächer Chemie und Technik
  • Einsatzbereiche und -ort: Kunststoffspritzerei in Kirchhundem-Welschen Ennest
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Berufsschule: Siegen (1-2 Tage pro Woche)
  • Entwicklungsmöglichkeiten: Techniker/in, Industriemeister/in
  • Benefits: Was wir Dir alles bieten, erfährst Du hier.

Erhalte hier erste Einblicke in den Ausbildungsberuf Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik:

Einrichten, Programmieren, Planen, Mischen und Prüfen

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik stellen bei uns alle hochwertigen Kunststoffbauteile für unsere Stecker, Wallboxen und Steckdosenkombis her. Dabei gilt es, Spezialwerkzeuge einzurichten, unsere modernen Kunststoffspritzgussmaschinen zu programmieren und zu bedienen sowie verschiedene Kunststoffe für die Produktion zu mischen. Dafür sind genaue Kenntnisse über Kunststoffe und chemische Stoffe wie Elastomere und Polymere erforderlich. Im Team wird außerdem die Fertigung geplant und überwacht.  

Wenn Deine Leistungen im Betrieb und in der Berufsschule passen, ist es möglich, die Ausbildung um ein halbes Jahr zu verkürzen, um z. B. früher in eine berufliche Weiterbildung zu starten.

Im Beruf Verfahrensmechaniker/in bieten wir Dir sehr gute Übernahmechancen. Besonders engagierte Absolvent/innen streben, nachdem sie einige Jahre Berufserfahrung gesammelt haben, eine Weiterbildung zum/zur Industriemeister/in oder zum/zur Techniker/in an.

Nach der Ausbildung arbeitest Du in diesem Beruf im Dreischichtbetrieb, um auch auf kurzfristige Kundenwünsche eingehen zu können und unsere Maschinen optimal zu nutzen.

Ausbildungsplatz 2022

Ausbildungsplatz 2023

Dein Ansprechpartner